Bug In – 7 Wichtige Dinge, die Sie benötigen wenn Sie sich zu Hause einbunkern

bug in einbunkern

Bug In – 7 Wichtige Dinge, die Sie benötigen wenn Sie sich zu Hause einbunkern. Sie überlegen ob Sie in einem Notfall zu Hause bleiben sollten und sich einbunkern? Und was jetzt? In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die 7 wichtigsten Dinge vorstellen die Sie in einer Krise oder einen Notfall benötigen wenn Sie nicht Flüchten (Bug Out), sondern sich zu hause verschanzen (Bug In).

Wir sprechen auf dieser Seite oft, dass man bei einer Katastrophe flüchten sollte. Das ist eine Notwendigkeit bei bestimmten Katastrophen. Aber manchmal ist es am besten, dort zu bleiben, wo man ist – zuhause.

Was passiert, wenn man nicht evakuieren kann, wo man sich befindet? Es kann gefährlich sein, rauszugehen… was dann? In diesem Beitrag werden wir uns genau darauf konzentrieren. Auf welche Dinge Sie sich zuerst konzentrieren sollten, wenn Sie sich in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung einbunkern müssen.

Bug In – Die wichtigsten 7 Dinge die Sie beachten sollten

#1. Sicheres Zuhause

Sie müssen überprüfen, ob Ihr Haus ausreichend gesichert ist, damit Sie sicher sind. Dinge wie Schiebetüren sind besonders anfällig für Eindringlinge, ebenso wie unverschlossene Fenster und Türen. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Unterkunft so sicher wie möglich ist.

Versuchen Sie auch, Gegenstände aus dem Weg zu halten, um eine klare Sichtlinie um Ihr Zuhause herum zu erhalten, wenn möglich. Sichern Sie Garagen und stellen Sie sicher, dass es für Eindringlinge schwierig ist, einzubrechen.

Und schließlich sollten Sie Ihre Vorräte von Ihrer Prepper Liste in einem Bereich aufbewahren, in dem sie leicht zu erreichen, aber bestmöglich vor dritten geschützt sind. Wenn Sie Ihre Vorräte in einem Bereich aufbewahren, der vollständig abgeschlossen werden kann, wie z.B. eine freistehende Garage oder einem Lagerschuppen, dann bringen Sie sie nach Möglichkeit schnell hinein.

#2. Lebensmittel

Prepper sind berüchtigt für ihre Nahrungsmittellagerung, denn sie ist eines der größten und wichtigsten Anliegen der Notfallvorsorge. Natürlich wollen wir unsere Familien ernähren.

Aber ich habe dies hinzugefügt, weil viele Prepper wie auch wird vergessen, unsere Lebensmittelvorräte zu rotieren, so dass Sie verfallen und schlecht werden können, oder weil meine Frau beim Kochen etwas braucht und ich es ihr aus meinem Vorrat gebe, anstatt zum Laden zu fahren, wenn ich zu faul bin.

Denken Sie daran, das, was Sie aus Ihrem Vorrat an Lebensmitteln genommen haben, wieder aufzufüllen, halten Sie sich an die Verfallsdaten. Sortieren Sie sie aus. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Lebensmittel, um zu sehen, was Ihnen fehlt.

#3. Wasser

Wasser zu lagern ist super schwierig, weil es schwer ist und Sie für jedes Familienmitglied so viel davon brauchen werden. Aus diesem Grund tendieren wir eher zur Wasseraufbereitung.

Einer unserer Favoriten ist der Sawyer Wasserfilter. Diese sind kompakt und das Nonplusultra in Sachen Wasserreinigung. Lesen Sie unseren Beitrag über Outdoor Wasserfilter aber auch dem Water Bob zur Lagerung dieses lebensnotwendigen Elementes.

Auch ein Vorrat an den überall erhältlichen 1,5 lt. Petflaschen mit Mineralwasser sollten Sie in Betracht ziehen. Diese sind meist sehr günstig und sind für die erste Zeit in einem Notfall bequem und praktisch zur Vorsorge.

Sawyer MINI PointONE Filter Sparsets Wasserfilter für Camping Outdoor Hiking Wandern Sport Fitness (SP128 Blau)
  • Der Sawyer Mini ist Ihr unverzichtbarer Beigleiter bei allen Ihren Freizeitaktivitäten in der Natur wie z. B. beim Wandern, Campen, Scouting, Auslandsreisen sowie für die Notfallversorgung
  • Hochleistungs-Wasserfilter, die auf die Handfläche pass; wiegt nur 56g; integrierter 0.1 Mikron absolute Hohlfasermembran-Filter
  • Lässt sich an Trinkbeuteln, gängige Trinkflaschen, Trinksysteme befestigen; man kann auch direkt aus der Wasserquelle mit Hilfe des Trinkhalms trinken
  • Entfernt 99,99999% aller bekannten Bakterien wie z. B. Salmonellen, Cholera und E.coli und 99,9999% aller Protozoen wie z. B Giardien und Kryptosporidien
  • Lieferumfang: 1 x 0,5 Liter Trinkbeutel, 1 x Sawyer 0.10 Micron Hohlfaser Membran Filter , 1x Reinigungsspritze, 1 x Trinkhalm

#4. Medizin – Erste Hilfe

Arzneimittel und Medikamente wird es nur noch wenige geben, wenn ein richtiger Notfall wie ein Blackout eintritt. Kaufen Sie einen Vorrat an nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen Schmerzen, Erkältung, Allergien und was immer Sie glauben, dass Sie es brauchen, solange Sie es noch können.
Verschreibungspflichtige Medikamente können oft in einem Vorrat aufgenommen werden und allein durch ein Gespräch mit Ihrem Arzt besorgt werden.

Zur Erinnerung: Bewahren Sie alle Medikamente an einem sicheren, kühlen, dunkeln Ort auf, an dem Kinder und Jugendliche nicht an sie gelangen können.

#5. Selbstverteidigung – Schutz

Haben Sie eine Möglichkeit, sich bei Bedarf zu schützen und zu verteidigen? Für einige kann das bedeuten, dass sie eine Schusswaffe haben, und für andere kann es ein Messer, Pfeil und Bogen oder ein Baseball-Schläger sein. Hoffentlich haben Sie mehrere Möglichkeiten, sich im schlimmsten Fall zu verteidigen.

Aber stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine Möglichkeit haben, sich und Ihre Lieben zu schützen. Wenn Sie Waffen haben, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Munition aufbewahren und wissen wie Sie damit umgehen. Achten Sie auch hier darauf, diese an einem sicheren Ort fern von Kindern aufzubewahren!

Angebot
Farsler Baseballschläger, 63,5 cm Langlebige Softball-Sportschläger für Teenager und Erwachsene
  • Größe: 63,5 x 5,1 cm, ausgewogene Gewichtsverteilung, um einen reibungslosen Schwungweg zu gewährleisten
  • Material: langlebige Aluminiumlegierungskonstruktion für hohe Leistung
  • Leichte Konstruktion für erhöhte Schlägergeschwindigkeit, ideal für Freizeitspiele, Routineübungen oder sogar professionelles Spielen.
  • Praktisches Design: Rutschfester Gummigriff absorbiert Stöße und leichtes Design mit schlankem Griff.
  • Nur für weiche Bälle geeignet

#6. Licht

Sie brauchen irgendeine Form von Licht. Es könnte eine LED-Laterne, eine Kerze oder eine wiederaufladbare Taschenlampe sein. Es ist wichtig für die Sicherheit, da es Ihnen hilft, nachts die Umgebung Ihres Zuhauses im Auge zu behalten. Denken Sie auch an genug Batterien oder eine Möglichkeit Ihre Akkus auch ohne Stromnetz laden zu können.

Mini LED Taschenlampe, PUAIDA Superhelle Zoombar LED Taschenlampen mit 3 Modi, Wasserdichte Handlampe Taschenlampen für Kinder, Geschenk, Angeln, Wandern und Camping (2 Stück)
  • 【Super hell】300 Lumen (Max) Leistung und 20% heller als die meisten anderen mini Taschenlampen. Diese kleine Taschenlampe kann einen intensiven Lichtstrahl von bis zu 180 m erzeugen.
  • 【Leicht zu tragen】Diese mini Taschenlampe ist nur 9,4 cm lang und passt in die Handfläche. Sie kann mit einem Metallclip getragen werden. Unsere Taschenlampen lassen sich bequem in Ihre Tasche stecken oder am Gürtel oder Rucksack befestigen. Perfektes Geschenk für Kinder, Männer ...!
  • 【Gute Qualität】Militärische Aluminiumlegierung und Stahl mit hartanodisierter LED Handlampe; verschließfest, Fallschutz und wasserdicht. Viel haltbarer als herkömmliche mini Taschenlampen.
  • 【Intelligente 3 Modi】Hoch / Niedrig / Strobe-Modi, beste kleine Taschenlampe für Wandern, Angeln und andere Natursportarten, Fokus einstellbar, Unterstützung beim Vergrößern und Verkleinern.
  • 【Energiequelle】Diese LED Taschenlampe hat EU Patent(No 008748248-0002) und untstützt mit 1*AA Batterien oder 1*14500 aufladebar Batterie(Batterie nicht enthalten). Risikofreie Einkauf!

#7. Unterhaltung

Eines der am meisten übersehenen Dingen bei Preppern. Sie wollen nicht einfach nur überleben. Sie wollen in einem SHTF-Szenario (SHTF: Shit hit the Fan, auf deutsch übersetzt die Kacke ist am dampfen, die Sch… trifft auf den Ventilator) auch ab und zu entspannen und sich ablenken. Das bedeutet, eine Möglichkeit zur Entspannung zu haben, eine Erfrischung.

Karten spielen. Ein Buch lesen. UNO oder Monopoly spielen. Schach spielen. Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um Ihren Geist zu erfrischen und zu entspannen.

 

Bug In vs. Bug Out – Was sollte ich tun, in einer schwerwiegenden Krise?

In einem SHTF-Szenario ist es vielleicht nicht so einfach zu entscheiden, ob man Zuhause bleiben und sich einbunkern sollte, oder anderseits es besser wäre die Flucht anzutreten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen…

Wir werden oft gefragt: „Soll ich einen Notfall zu Hause bleiben oder flüchten?

Die Möglichkeit von zu Hause zu flüchten ist eines der am meisten diskutierten Themen, wenn es um die Überlebensvorbereitung geht. So viele Leute sagen, sie würden flüchten, aber das ist vielleicht nicht die beste Idee…

Andererseits könnte es aber vielleicht das Beste sein, was Sie tun können.

Im Gegensatz zu dem, was viele andere sagen, glauben wir, dass Sie eine Flucht nur als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen sollten. Zuhause ist der Ort, an dem sich der Großteil Ihrer Überlebensvorräte befindet.

Und der Versuch, alles in Ihr Fluchtfahrzeug zu laden und zu Ihrem Fluchtort zu fahren, ist vielleicht keine brauchbare Option. Die Straßen könnten unpassierbar sein, mit Trümmern gefüllt sein oder unter Umständen gefährlich sein.

Ein anderes Mal kann es notwendig werden, Ihr Fluchtfahrzeug zu beladen und zu Ihrem Fluchtort zu fahren. Es hängt alles davon ab, welche Katastrophe oder welche Notfälle oder Ereignisse sich ereignen.

Bug in oder Bug out?

Beispiele für Katastrophen, bei denen Sie sich vielleicht einbunkern sollten:

  • Vorübergehende zivile Unruhen
  • Eine Pandemie
  • Ein wirtschaftlicher Zusammenbruch (obwohl einige Leute mit nicht zustimmen werden)
  • Zusammenbruch des Stromnetzes

Beispiele für Katastrophen, bei denen Sie sich vielleicht aus dem Staub machen sollten:

  • Haus fängt Feuer
  • Kriegerische Auseinandersetzungen in Ihrer Nähe oder ein Lauffeuer kommt auf Ihr Haus zu
  • Es ist unsicher, nach einer Katastrophe nach Hause zurückzukehren
  • Krawallmacher und Plünderer sind auf dem Weg zu Ihnen. Sie wissen, dass sie auf Sie zukommen.
  • Ihr Wohngebiet ist in einer Gefahrenzone welche kontaminiert sein könnte

Für und Wider

Die Vorteile des zu Hause einbunkern liegen darin, dass Sie immer noch zu Hause sind. Sie werden sich bereits wohler fühlen. Sie werden Ihre gesamten Lebensmittel- und Wasservorräte und Ihre gesamte Ausrüstung bei sich haben. Und Sie werden einen guten, sicheren Unterschlupf über Ihrem Kopf haben.

Die Nachteile sind jedoch, dass Ihnen Nahrung und Wasser ausgehen könnten, dass Sie in Ihrem Haus gefangen werden könnten, wenn Ihnen was immer da draußen zu nahe kommt, dass Unruhestifter und Plünderer an Ihre Tür kommen könnten, bevor Sie es merken, und dass es zu gefährlich sein könnte, Ihre Anwesenheit bekannt zu machen oder für eine Weile nach draußen zu gehen.

Die Vorteile einer Flucht liegen auf der Hand: Sie können sich aus der Gefahr befreien und sich an einen sichereren Ort begeben. Mit einem richtigen Fluchtrucksack haben Sie alles, was Sie brauchen, bei sich und können sofort auf die Minute aufstehen und gehen und bei Bedarf sehr lange in Bewegung bleiben.

Der Nachteil ist, dass Sie sich nicht in den Annehmlichkeiten Ihres eigenen Zuhauses befinden werden. Das Leben wird hart sein, und vor welcher Gefahr Sie auch immer fliehen, sie könnte Sie auf die eine oder andere Weise einholen.

Zu berücksichtigende Dinge

  • Ist es sicherer, in meiner Wohnung zu bleiben, als zu meinem Fluchtort aufzubrechen?
  • Habe ich Zugang zu Wasser, wenn ich mich einbunkere und mir die Wasserversorgung ausgeht?
  • Habe ich genügend Lebensmittel gelagert, falls mir das Wasser ausgeht und es nicht sicher ist, sich für längere Zeit im Freien aufzuhalten?
  • Habe ich genug Mittel, um mich, meine Familie und mein Haus zu schützen?

Wie können Sie also feststellen, wann Sie sich flüchten oder sich einbunkern müssen?

Meine beste Antwort ist, dass Sie sich Ihre Umgebung und das, was um Sie herum passiert, ansehen und sich nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

Wenn Ihr Haus mitten in einer großen Stadt liegt und es nach einem SHTF gefährlich wird, hinauszugehen, möchten Sie vielleicht nicht mehr gehen. Wenn Sie in einer ländlichen Gegend leben und alle notwendigen Vorräte haben, scheint es die beste Option zu sein, sich in einem Versteck zu verstecken.

Alles hängt davon ab, was um Sie herum passiert und wie Ihre Lebensmittel- und Wasservorräte gelagert sind.

Letzte Gedanken

Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist, sich vorzubereiten, und ich spreche nicht nur von Ihrer Ausrüstung und Ihrem Lagerbestand. Wissen wiegt nichts, also lernen Sie, üben Sie und machen Sie einen Plan.

Es ist gut, vorbereitet zu sein, aber es gibt Dinge, die sich Ihrer Kontrolle entziehen. Ganz gleich, wie gut Sie vorbereitet sind, Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass sich Situationen schnell ändern können.

Es kann sein, dass Sie sich in weiser Voraussicht entschließen, sich einzubunkern, dann aber feststellen, dass die Situation eskaliert ist und Sie so schnell wie möglich wieder raus müssen. Das Beste, was wir alle tun können, ist, uns so gut wie möglich auf beide Fälle vorzubereiten und ein gutes Situationsbewusstsein zu entwickeln.

Haben Sie einen Plan? Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre Familie für den Fall eines Bug Out (Flucht) oder eines Bug In (Einbunkern) vorbereitet ist?